Dienstag, 7. März 2006

Auf dem Fahrersitz... die Prüfung (2)

Jojo, wie vorangegangen habe ich es doch diesmal geschafft!!! Diesmal war der Prüfer ja ein ganz anderer als der letztere. Er war so locker drauf, dass es wohl gleich am Anfang, als ich mich auf eien Fußgängerüberweg vor lauter Aufregung gehalten, meinen Fehler nicht bemerkt hatte. Stattdessen hat er mit meinen Fahrlehrer sich über Tracker und andere Fahrzeuge von "früher" unterhalten und Scherze gemacht. Aber insgesamt bin ich ja meiner Meinung wieder ziemlich gut gefahren. Nur beim Einparken musste ich einbischen korrigieren.
Auch der Verlauf war diesmal mal was anderes als vorher. Diemal musste ich ganz schön lange warten bis ich dran kam, weil der LKW-Prüfling vor mir nicht rückwets um die Ecke kam; er hat ganze vierzig Minuten für diese Aufgabe gebraucht. Aber naja, so kann's in der Prüfung gehen. Und nach dem Bestehen musste ich wieder dann mal warten bis sich für mich eine Gelgenheit zum nach Bückeburg fahren ergab. Aber hat mich dann ja sowieso nicht sonderlich gestört, konnte ja in der Zeit schön basteln und Kaffee trinken. Und den Führerschein hatte ich ja schon.
Jo, das war dann wohl mein Weg den Führerschein zu machen. Tja.

1 Kommentar:

Katrin hat gesagt…

äähm, was hast du denn auf dem Rückweg nach Bückeburg gebastelt?^-^
lg!