Dienstag, 14. November 2006

Peng oder Essen ist gefährlich

Unglaublich was einen alle passieren kann, wenn man ein Ei essen will. Ich wollte mal ein gekochtes Ei genießen, wie das geht ist ja einfach, man setzt heißes Wasser auf und kocht das Ei da drinne. So machen es zumindest die meisten Menschen, ich aber, der Kochprofi, muss es natürlich anders mache. Denn das Ei was noch nicht hart genug für mich, so anstatt das Ei noch mal ins heiße Wasser zu setzten, kam mir die Idee es in der Mikrowelle zu wärmen. Natürlich wusste ich, dass man keine Eier in der Mikrowelle zubereiten kann, aber ich dachte nur wenn die eine Schale haben. Ich sag da nur falsch gedacht, denn mit ohne Schale ist es ebenso nicht möglich, bezeihungsweise lebensgefährlich, ein Ei in der Mikrowelle zuzubereiten. Ich hatte das Ei ungefähr zwanzig sekunden in der Mikrowelle bei siebenhundert Watt, und selbst das war schon zu viel. Ich holte das Ei raus und hatte versucht, da mit einer Löffel reinzustechen, zu erst dachte ich, dass es schön hart geworden ist und sozusagen im selbem Moment machte es peng beziwhungsweise puff und das Ei verteilte sich in der ganzen Küche. Und ich muss echt sagen, dass das ganz schön stinkt, wenn ein Ei explodiert. Also jetzt weiß ich zumindest, dass das ein egal in welcher Form nicht in die Mikrowelle gehört!

Kommentare:

Kat hat gesagt…

lol, da hattest du aber was zu tun, die Küche putzen kann ziemlich anstrengend sein -.-
jaja, Essen ist schon gefährlich, stelle ich auch immer wieder fest.
achja, das für Deutsch schreibe ich in die nächste e- mail, mal sehn ob ich das heute abend noch schaffe!!
bis morgen

Kat hat gesagt…

und danke, das du mich verlinkt hast^^

Kat hat gesagt…

ich weiß, hab dich doch gesehen =)